Mein Weg zum Selfpublisher – Buchprojekt starten

weg zum Selfpublisher

Der erste Schritt ist wie immer, einfach ANFANGEN. Das gilt für Selfpublisher, Geschichtenerfinder, ebenso wie für alle anderen Projekte. Wenn deine Idee in deinem Kopf rumschwirrt, ist es nicht einfach sie aus diesem auf das Papier zu bekommen. Im folgenden habe ich ein paar Schritte, die sich für mich bewährten. Doch ist es beim Schreiben wie mit allem andern. Daher mein Tipp: einfach Buchprojekt starten.

Buchprojekt starten

Weg zum Selfpublisher – Buchprojekt starten!

Es gibt Menschen, die schreiben einfach drauf los. Das ist auch gut so, denn so verschieden die Menschen sind, so unterschiedlich sind auch Herangehensweisen. Im Folgenden sind die Schritte, die ich mache, bevor ich eine Geschichte schreibe.

1. Schritt: Recherche

Klingt langweilig? Ist aber notwendig, um dein Buchprojekt zu starten!

Was für Bücher sind in meinem Genre bereits erschienen? Wie sehen die Cover aus? Auf was muss ich beim Schreiben achten? Du musst das Rad nicht neu erfinden. Es gibt so viele Seiten da draußen, die dir diese Informationen geben.

Denk daran, dass Buch für deine Zielgruppe zu schreiben. Kinderbücher besitzen einen kleineren Umfang als Bücher für Teenager. Die Bücher für Teenager unterscheiden sich in der Sprache kaum von Büchern für Erwachsene. Dafür sind die Cover bunter. Es gibt einiges zu beachten, doch lass dich davon nicht einschüchtern. Die Recherche dauert zwar etwas länger. Doch wenn du dich dafür sowieso interessiert, dann ist es auch interessant und macht Spaß, darüber etwas Neues zu erfahren.

In meiner Recherche für mein Vorlesebuch fand ich heraus, dass diese Art von Büchern 12 Doppelseiten lang ist. Auf jeder Doppelseite stehen zwei bis vier Sätze, die leicht verständlich sind. Wer meint, dass dies leicht wäre, der irrt. Das bedeutet für die Geschichte, dass jeder Satz wohlüberlegt sein muss. Außerdem, orientieren sich Kinder an Bildern. Daher müssen die Bilder den Text wieder spiegeln.

2. Schritt: kenne deine Charaktere

Deine Hauptcharaktere, auch Protagonisten genannt, sind der Dreh- und Angelpunkt deiner Geschichte. Gib ihnen einen Charakter mit dem sich die Leser identifizieren. Keiner ist perfekt, lass es auch dein Protagonisten nicht sein. Deine Hauptfigur braucht einen Antrieb. Warum handelt sie? Warum muss sie das Problem lösen? Gib deinen Charakteren Beweggründe.

In meinem Vorlesebuch ist der Protagonist ein kleines Kuscheltier Zebra. Dieses agiert und handelt wie ein Kind, im Alter von drei bis fünf. Das tut es, weil auch das Buch für Kinder in diesem Alter ist. Sein Problem ist, das es auf einer Reise verloren geht.

3. Schritt: Überlege dir eine Kernaussage

Um was geht es in deiner Geschichte oder Roman? Fasse deine Geschichte in einem oder in wenigen Sätzen zusammen. Gib nur den Kern deiner Geschichte an. Das ist auch später noch entscheidend für das Exposé, wenn du dich mit deinem Roman in einem Verlag bewirbst. Auch entscheiden ist das Genre. Das solltest du kennen. Ebenso

4. Schritt: erstelle einen Ablaufplan

Entwickle einen roten Faden für deine Geschichte. Welche Ausgangslage haben deine Figuren? Welche Probleme bekommen sie innerhalb der Geschichte. Was muss deine Figur erfahren um Handeln zu können? Was ist das zentrale Problem? Welches Genre hat die Geschichte? Was ist die Grundhandlung? Teile deine Geschichte in Teile. Teile sie in Szenen oder Kapitel. Plane jeden Teil einzeln.

Da mein Vorlesebuch 12 Doppelseiten hat, ist meine Aufteilung in 12 Teile gegliedert.

5. Schritt: Plane deine Kapitel

Was passiert wann? Wann bekommen der Leser und der Protagonist welche Information? Wann ist was wichtig? Diese Fragen solltest du dir stellen. Denn Logik innerhalb einer Geschichte ist wichtig. Wenn deine Geschichte nicht rund ist, dann empfinden die Leser die Geschichte als unglaubwürdig.

6. Schritt: Schreiben!

Wichtig ist, finde dein eigenen Weg zum Selfpublisher ! Dein Buchprojekt starten kannst nur du.

Dies ist der zweite Teil meiner Blogreihe: Mein Weg zum Selfpublisher. Jede Woche halte ich dich mit meinen Erfahrungen auf dem Laufenden. Wenn du selbst Erfahrungen gesammelt hast oder ein eigenes Projekt hast, dann hinterlasse mir eine Nachricht. Ich freue mich, dass du Interesse an meinem Weg zum Selfpublisher hast. Danke fürs Lesen:)

Hier geht es zum ersten Teil der Reihe:

Mein Weg zum Self Publisher - Ideen finden

Weitere Teile zu der Reihe über Selfpublishing, findest du hier:

der dritte Teil: Charaktere erstellen.

Der vierte Teil: Bücher veröffentlichen

Bist du interessiert was mein Selfpublishing Projekt ist? Dann schau bei Amazon vorbei (Affiliate Link):

Suchst du weitere Ideen und Hilfe zum Thema Selfpublishing? Oder weitere Hilfe zum Buchprojekt starten? Hier kannst du dich auf meiner Pinwand zum Thema Selfpublishing umschauen:

5 Kommentare bei „Mein Weg zum Selfpublisher – Buchprojekt starten“

  1. […] Hier geht es zum ersten Teil der Reihe:  Ideen finden, der zweite Teil: starte dein Buchprojekt […]

  2. […] der zweite Teil: starte dein Buchprojekt, […]

  3. […] der zweite Teil: starte dein Buchprojekt, […]

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere