Wichteltüre zeichnen

Wie wäre es mit einer von uns aus gesehen ganz anderen Tradition? Im Norden gibt es den Brauch eine Wichteltüre anzubringen. Diese ist schnell gezeichnet, um dir dabei zu helfen habe ich diese Anleitung zum Wichteltüre zeichnen erstellt.

Warum eine Wichteltüre?

Eigenwerbung, wenn du mich und meinen Blog unterstützen möchtest:

https://bleib-gestreift.myspreadshop.de/accessoires+tassen+%26+zubeh%C3%B6r?q=P49



Hast du dich schon mal gefragt, wer immer dieses Chaos bei dir zu Hause verursacht?

Wer macht Unordnung im Kinderzimmer?
Woher kommen ständig die Löcher in den Socken?
Wohin verschwinden die ganzen Süßigkeiten?
Wer näht Mamas Kleider enger?
Woher kommen die Flecken auf den Kleidern?

Dafür gibt es eine einfache Antwort. Das sind Wichtel und Feen! Sie stellen immer etwas an. Dabei verwüsten sie manchmal ganze Zimmer und kein Teil bleibt auf dem anderen. Am liebsten toben sie sich in Kinderzimmer so richtig aus.

Dann ist mal wieder Ärger vorprogrammiert. Aber keine Sorge. Man kann diese kleinen witzigen Chaoten besänftigen. Wie, fragst du dich? Ganz einfach! Man gibt ihnen ein richtiges zu Hause. Das ist nicht nur einfach, sondern auch sehr effektiv und macht viel Spaß!


Du bastelst oder zeichnest eine Türe. Diese hängst du an eine Wand. Ganz wichtig, die Tür muss unten über der Fußleiste angebracht werden. Damit die kleinen Wichtel einfach rein und herausgehen können. Hinter der Türe entsteht ein magisches Portal, durch das Feen und Wichtel hindurchschlüpfen. Doch Achtung, das Portal verschwindet sofort, wenn jemand hinter die Türe schaut. Und in der Vorweihnachtszeit muss man sich mit ihnen gut stellen. Denn Wichtel und Feen haben einen guten Draht zum Weihnachtsmann. Lege ihnen am besten immer in paar Süßigkeiten bereit.

Nun kann nichts mehr schiefgehen! Und bald habt ihr einen neuen kleinen Mitbewohner oder Mitbewohnerin.

Anleitung: Wichteltüre zeichnen

Wichteltüre zeichnen

Eine Wichteltüre ist schnell gezeichnet. Dafür zeichnest du ein Quadrat mit einem Querstrich durch die Mitte. Links und rechts ein Bogen. Nochmals auf jede Seite ein etwas kleineren Bogen. Schon ist der Türrahmen fertig. Einen Türknauf und ein kleines Fenster. Dann nur noch die Latten der Türe zeichnen. Schon bist du mit deiner Wichteltüre fertig.

Vorlagen: kinderleichte Bastelideen für Weihnachten

Eigenwerbung

Wenn du dir das Basteln noch einfacher machen möchtest, dann habe ich hier ein Set für dich mit vielen Vorlagen zum Malen, Basteln und Zeichnen. Darüber hinaus findest du in dem Set auch noch mehr Bastelideen, die schnell und einfach umzusetzen sind.

34 Seiten zum beidseitigen Bedrucken und vielen Ideen zum Basteln.

Kurz vor Weihnachten im Angebot

5,00 €

Als Kleinunternehmer im Sinne von § 19 Abs. 1 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet.

Noch mehr zum zeichnen

Diese Anleitung zum Wichteltüre zeichnen ist der dritte Teil meiner Reihe zeichnen im Advent. Die Anleitung von 1. Dezember findest du hier:

Kerze zeichnen lernen

Mit dieser Anleitung zeichnest du deine eigenen Weihnachtskerzen in nur sechs Schritten. Probier sie aus!

Möchtest du mehr Anleitungen zu Weihnachten? Dann schau die nächsten Tage rein. Damit du nicht warten musst, hier ist die Anleitung von gestern:

Weihnachtsmütze

Hier lernst du in 5 einfachen Schritten eine Weihnachtsmütze zu zeichnen. Oder schau dich auf meinem Blog um, vielleicht findest du sogar dein Lieblingstier.

Zeichnen lernen von Anfang an:

Gegenstände zeichnen

Hat dir meine Anleitung für die Weihnachtsmütze gefallen? Möchtest du mehr davon? Hast du Vorschläge zum Zeichnen oder Fragen? Dann lass es mich wissen und hinterlasse mir einen lieben Kommentar. Ich wünsche dir noch eine ruhige und besinnliche Vorweihnachtszeit. Schau auch die nächsten Tage rein, es wird bis Weihnachten noch einige neue Anleitungen zum Zeichnen geben. Viel Spaß beim Zeichnen 🙂

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: