Baufahrzeuge zeichnen

Baufahrzeuge zeichnen

Baustellenfahrzeuge sind faszinierende Maschinen, die vor allem bei Kindern eine große Begeisterung hervorrufen. Ob Bagger, Radlader, Kipplader, Planierraupe oder Betonmischer – diese Fahrzeuge haben eine wichtige Funktion auf jeder Baustelle und sind oft im Einsatz. Wenn du auch von Baustellenfahrzeugen begeistert bist und gerne zeichnest, dann bist du hier genau richtig! In diesem Blogartikel zeige ich dir, wie du in nur sieben einfachen Schritten diese Baustellenfahrzeuge zeichnen kannst. Egal ob du Anfänger oder bereits fortgeschritten bist, meine kinderleicht verständlichen Anleitungen werden dir beim Baufahrzeuge Zeichnen helfen. Also schnapp dir Stift und Papier und lass uns loslegen!

Hier kannst du gleich zu deinem Lieblingsbaufahrzeug springen:

Baufahrzeuge Zeichnen: Bagger zeichnen

Was macht ein Bagger?

Ein Bagger ist ein schweres Baufahrzeug mit einem Arm, der zum Ausheben und Bewegen von Erde, Steinen und anderen Materialien verwendet wird. Der Arm hat verschiedene Anbaugeräte wie Schaufeln, Greifer oder Bohrer, die je nach Aufgabe ausgetauscht werden können. Bagger werden in der Bauindustrie, beim Bergbau und anderen Anwendungen eingesetzt.

Bevor wir anfangen zu zeichnen, noch ein Fakt zu Baggern: Der größte Bagger der Welt ist der Bagger 293. Er wiegt mehr als 14.200 Tonnen und ist über 96 Meter hoch.

Bagger zeichnen

Um einen Bagger zu skizzieren, beginnst du mit zwei kleinen Kreisen, die du miteinander verbindest. Dann zeichnest du die Kette einmal herum und darüber ein Rechteck mit abgerundeten Ecken, das du mit der Kette des Baggers verbindest. Anschließend skizzierst du den Umriss des Fahrerhauses und die Tür des Baggers mit den beiden großen Fenstern. Im letzten Schritt skizzierst du den Arm mit der Schaufel, der aus drei Gliedern besteht. Am Ende des Arms zeichnest du einen Halbkreis für die Schaufel. Wenn du damit fertig bist, kannst du den Bagger mit einem Fineliner nachzeichnen und die Bleistiftstriche vorsichtig wegradieren. Herzlichen Glückwunsch, deine Bagger-Skizze ist nun fertig! Jetzt kannst du sie ausmalen und deiner Familie und Freunden zeigen und die nächsten Baufahrzeuge zeichnen.

Baufahrzeuge Zeichnen: Radlader zeichnen

Was ist ein Radlader?

Ein Radlader ist ein Baufahrzeug, das hauptsächlich zum Laden von Schüttgütern wie Erde, Sand oder Kies verwendet wird. Er verfügt über einen großen Schaufelarm, der am vorderen Teil des Fahrzeugs montiert ist und mit hydraulischen Systemen bedient wird. Der Radlader ist aufgrund seiner Wendigkeit und Leistungsfähigkeit auf Baustellen und in Steinbrüchen sehr beliebt.

Wusstest du, dass Radlader auch unter dem Namen „Schaufellader“ bekannt sind? Da sie mit einer großen Schaufel ausgestattet sind, die es ihnen ermöglicht, Materialien wie Erde, Schutt oder Sand zu transportieren und zu verladen. Je nach Größe und Leistung können Radlader mehrere Tonnen Material auf einmal aufnehmen und bewegen.

Radlader zeichnen

Um einen Radlader zu zeichnen, beginnst du am besten mit den Reifen. Zeichne dazu zwei Kreise und zeichne auch die Felgen ein. Als Nächstes zeichnest du ein Rechteck, das über der Mitte des vorderen Reifens beginnt und ein Stück hinter dem Hinterreifen endet. Über diesem Rechteck zeichnest du das Fahrerhäuschen mit einem großen Fenster. Über dem vorderen Reifen zeichnest du ein kleines Rechteck, um dem Radlader vorne ein Licht zu geben. Und natürlich braucht der Radlader auch hinten ein Licht! Dafür zeichnest du ein weiteres kleines Rechteck über dem hinteren Reifen. Als Nächstes ist die Baggerschaufel an der Reihe. Dafür zeichnest du zwei Glieder und die Baggerschaufel. Außerdem braucht der Radlader Kotflügel und einen Rückspiegel. Wenn du mit dem Vorzeichnen fertig bist, ziehst du alles mit einem Fineliner nach und radiert die Bleistiftstriche weg. Herzlichen Glückwunsch, du hast einen Radlader gezeichnet! Jetzt kannst du ihn noch ausmalen.

Baufahrzeuge Zeichnen: Kipplader zeichnen

Was ist ein Kipplader?

Ein Kipplader ist ein Baufahrzeug, das in der Regel zum Transport von Schüttgütern wie Sand, Kies oder Schotter eingesetzt wird. Er hat eine Ladekapazität von mehreren Tonnen und verfügt über eine kippbare Ladefläche, die durch hydraulische Zylinder angehoben und entleert werden kann. Ein Kipplader wird oft auf Baustellen, in Steinbrüchen oder in der Landwirtschaft eingesetzt.

Wusstest du? Der schwerste Kipplaster der Welt ist der BelAZ 75710. Er kann bis zu 450 Tonnen Gewicht transportieren und ist mehr als 20 Meter lang.

Kipplader zeichnen

Komm, lass uns noch mehr Baufahrzeuge zeichnen! Diesmal ist der Kipplader an der Reihe. Ohne ihn kommen wohl die wenigsten Baustellen aus. Um den Kipplader zu zeichnen, benötigst du Bleistift, Papier, Radiergummi und einen Fineliner.

Beginne damit, den größeren Reifen des Kippladers zu zeichnen. Zeichne dann zwei kleinere Reifen unterhalb der Ladefläche und füge Radkappen hinzu. Verbinde die Reifen und zeichne das Fahrerhaus des Kippladers. Füge Kotflügel hinzu, die über die Reifen reichen. Zeichne dann die Mulde des Kippladers.

Zeichne als Nächstes die Fenster der Fahrerkabine, zwei Außenspiegel und ein Rechteck als Licht. Achte darauf, dass die Proportionen stimmen und alles gut positioniert ist. Verwende einen Fineliner, um die Linien nachzuzeichnen und den Bleistift zu radieren. Dadurch wird dein Kipplader sauber und deutlich sichtbar. Optional kannst du den Kipplader mit Farbe ausmalen, um ihm mehr Leben einzuhauchen.

Mit diesen Schritten sollte es dir leicht fallen, einen Kipplader zu zeichnen. Viel Spaß dabei!

Baufahrzeuge Zeichnen: Betonmischer Zeichnen

Was ist ein Betonmischer?

Ein Betonmischer ist ein Baufahrzeug, das speziell für das Mischen und Transportieren von Beton auf Baustellen entwickelt wurde. Der Betonmischer besteht aus einem schweren Mischer, der auf einem LKW-Chassis montiert ist. Der Mischer kann sich während des Betonmischprozesses drehen, um die Zutaten des Betons zu mischen. Sobald der Beton fertig ist, kann er aus dem Mischer in die Schubkarren oder direkt auf die Baustelle entladen werden.

Wusstest du: Betonmischer gibt es in verschiedenen Größen. Der kleinste Betonmischer ist in der Regel nur wenige Kubikmeter groß, während der größte Betonmischer bis zu 15 Kubikmeter fassen kann.

Betonmischer-zeichnen

Lass uns gleich die nächsten Baufahrzeuge zeichnen. Es geht ans Betonmischer zeichnen. Zeichne auch diesmal lieber alles mit Bleistift vor. So kannst du bei Fehlern deinen Radiergummi nutzen.

Beginne mit dem größeren Reifen des Betonmischers und zeichne dann zwei kleinere Reifen unterhalb der Ladefläche. Füge Radkappen hinzu und zeichne Kotflügel, die über die Reifen reichen. Verbinde die Reifen und zeichne das Grundgerüst des Betonmischers mit zwei langgestreckten Rechtecken. Eins für die Fahrerkabine und eins für den schweren Mischer.

Zeichne die Fahrerkabine mit großen Fenstern und zwei Außenspiegeln, damit der Fahrer auch weiß, was hinter ihm los ist. Für den Mischer zeichne einen großen Kreis und verlängere diesen mit zwei Bögen, um die typische Form zu erstellen. Zeichne nun die Befestigung und einen Trichter zum Befüllen. Füge einen kleinen Schlauch hinzu, durch den der Beton abgelassen wird. Nutze den Bleistift, um diese Schritte vorzuzeichnen und gehe sicher, dass die Proportionen stimmen.

Zeichne alles mit einem Fineliner nach und radiere den Bleistift weg. Optional kannst du den Betonmischer mit Farbe ausmalen, um ihm mehr Leben einzuhauchen. So solltest du in der Lage sein, einen Betonmischer in wenigen Schritten zu zeichnen. Viel Spaß dabei!

Hör nicht auf mit Baufahrzeuge zeichnen und mache gleich mit der Planierraupe weiter!

Baufahrzeuge Zeichnen: Planierraupe zeichnen

Was ist eine Planierraupe?

Eine Planierraupe ist ein schweres Baufahrzeug mit einem flachen, breiten Schaufelblatt an der Vorderseite, das zum Planieren von Boden oder zum Abtragen von Material verwendet wird. Die Raupe hat Ketten oder Raupen statt Räder, um auf unebenem Gelände zu fahren.

Wusstest du, dass einige Planierraupen mit GPS-Technologie ausgestattet sind, die es ihnen ermöglicht, die Bodenkontur zu scannen und den Boden automatisch abzutragen oder aufzufüllen, um eine bestimmte Geländekontur zu erreichen.

Planierraupe zeichnen

Das Zeichnen einer Planierraupe ist total einfach. Aber es ist besser, wenn du mit einem Bleistift anfängst. Wir beginnen von unten und zeichnen zuerst ein langes Oval und einen kleinen Kreis oben darauf. Dann kommt die Kette, die einmal rundherum läuft. Über der Kette setzen wir die Fahrerkabine. Jetzt ist die Schaufel dran. Die Planierraupe hat eine schmale Schaufel, wenn man sie von der Seite betrachtet.

Als nächstes zeichnen wir ein Rechteck für die Motorhaube vor die Fahrerkabine. Dann kommen das Licht und der Auspuff, die beide nicht fehlen dürfen. Jetzt können wir die Fenster und die Tür in die Fahrerkabine zeichnen. Super, jetzt kannst du die Linien mit deinem Fineliner nachzeichnen und die Bleistiftstriche wegradieren.

Wenn du willst, kannst du die Kette dicker zeichnen und kleine Rechtecke darauf malen, damit es aussieht, als ob sie sich im Matsch festhält. Und fertig ist deine Planierraupe!

Möchtest du noch mehr kinderleichte Zeichenanleitungen?

Bist du auf den Geschmack gekommen und brauchst noch etwas Hilfe zum Zeichnen lernen? Dann habe ich hier genau was du brauchst. In meinem kleinen Arbeitsheft findest du jede Menge Vorlagen, zum Tiere zeichnen.

In diesen Vorlagen habe ich dir die Außenlinien vorgezeichnet, damit du dich auf das Tiergesichter Zeichnen konzentrieren kannst. Die Vorlage ist speziell für Anfänger und Kinder gedacht. Wenn du die Tiere fertig gezeichnet hast, kannst du sie ausmalen und aus ihnen ein Memory basteln.

Insgesamt 27 Tiere auf 9 Seiten

5,00 €

Als Kleinunternehmer im Sinne von § 19 Abs. 1 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet.

Noch mehr Zeichnen?

Möchtest du noch viel mehr übers Zeichnen lernen erfahren? Dann besuche mein Beitrag übers Zeichnen! Hier erkläre ich dir die Grundlagen und ich erzähle dir über meine Erfahrungen und gebe dir Tipps und Tricks.

Zeichnen lernen

Dein Zugang zum süßen Tiere Zeichen-System – Jetzt entdecken!

In 30 Minuten zum Tierzeichner werden!
Hol dir jetzt mein Guide und starte deine kreative Reise. Melde dich für den Newsletter an!

Hat dir meine Anleitung zum Thema Baufahrzeuge zeichnen lernen gefallen? Hast du sie schon eine oder mehrere getestet? Dann erzähle mir davon und hinterlasse mir einen lieben Kommentar und teste weitere Anleitungen auf meinem Blog. Auch über weitere Vorschläge für weitere Anleitungen würde ich mich sehr freuen. Viel Spaß beim Nachzeichnen!

Über mich

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Entdecke mehr von

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Continue reading