Adventskranz zeichnen

Adventskranz Cover

Weihnachten rückt immer näher. Hast du lust dieses Jahr selbst deine Weihnachtsdeko zu zeichnen, dann probiere meine Anleitung zum Adventskranz Zeichnen aus und zeichne einen festlichen Kranz in nur wenigen Schritten.

Anleitung: Adventskranz zeichnen

Adventskranz zeichnen

Zeichne deinen eigenen Adventskranz. Mit meiner Anleitung bekommst du es in nur sechs Schritten hin. Zuerst zeichnest du ein Oval. Zeichne dieses Oval mit einem feinen Bleistift, denn es soll später nicht mehr sichtbar sein. Auf dieses Oval zeichnest du die vier Kerzen. Wenn du dazu hilfe brauchst, schaue hier vorbei: Weihnachtskerze zeichnen. Um den Kranz herum zeichnest du nun die Äste. Diese gehen in alle Richtungen. Dafür benutzt du am Besten einen Braunton. Der Stift darf auch etwas dicker sein, wie ein Wachsmaler. Oder du fährst mit deinem Stift mehrfach hin und her. Dann noch die Nadeln, diese zeichnest du um die Äste herum. Dafür nimmst du einen Grünton. Am Besten benützt du dafür auch einen dickeren Stift oder du fährst wieder mehrfach über das Blatt. Dann nimmst du einen weiteren Braunton und zeichnest wieder Äste. Am Besten an Stellen die noch etwas kahl wirken. Dann einen weiteren Grünton für Nadeln an den neuen Ästen. Wenn dein Adventskranz richtig voll aussieht, bist du fertig. Nun kannst du noch die Kerzen ausmalen.

Noch mehr zum zeichnen

Wenn du noch mehr Kerzen zeichnen möchtest, wie wäre es mit einer Weihnachtskerze auf einem Tannenzweig? Hier erkläre ich das Zeichnen einer Kerze etwas ausführlicher.

Kerze zeichnen lernen

Mit dieser Anleitung zeichnest du eine Weihnachtskerze in nur wenigen Schritten.Probier sie gleich aus!

Gestern war Nikolaustag, da gabs passend dazu eine Anleitung für einen Nikolaus. Wenn du nun einen Nikolaus oder Weihnachtsmann zeichnen möchtest schau doch gerne vorbei.

Nikolaus cover

Zeichnen lernen von Anfang an:

Gegenstände zeichnen

Hat dir meine Aneitung gefallen? Möchtest du mehr davon? Hast du Anmerkungen oder Fragen? Lass es mich wissen und hinterlasse mir einen netten Kommentar. Ich würde mich sehr freuen 🙂

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: