Kinderbücher schreiben

Kinderbücher schreiben

Es ist etwas ganz besonderes für Kinder zu schreiben. Sie sehen die Welt auf ihre einzigartige und unnachahmliche Art und Weise. Geschichten bringen ihre Augen zum Strahlen und entführen sie in eine andere Welt. Viele habe sich sicher schon gefragt, wieso nicht selbst ein Kinderbücher schreiben? Deshalb möchte ich dir nun helfen selbst Kinderaugen zum Strahlen zu bringen.

Kinder lieben fantasievolle Geschichten. Doch beziehe sie am besten gleich in die Planung der Geschichte mit ein. Versetzte dich in sie hinein oder Frage sie selbst was sie interessant finden. Was sind ihre Lieblingsbücher? Welche Themen mögen sie? Lese so viele Bücher für deine Zielgruppe, wie du kannst.

Formate für Kinderbücher

Die Formate für Kinderbücher variieren je nach Alter der Kinder. Geschichten und Sachtexte für die kleineren sind kürzer und Bildlicher. Im Folgenden sind die gängigsten Formate nach Altersgruppen aufgelistet. Dies sind lediglich Leitlinien und sollten deine Kreativität nicht einschränken.

Für die Kleinsten (unter 6)

Die ganz kleinen lesen noch nicht selbst. Mit den Geschichten aus Büchern lernen sie Wörter und ihre Bedeutung kennen. Daher sind die Texte meist kurz und Melodisch. Diese kurzen Bücher bestehen meist aus 12 Doppelseiten. Auf einer Doppelseite sind ungefähr zwei bis vier Sätze. Der Großteil eines Vorlesebuchs besteht aus Bildern. Diese Bilder helfen den Kindern, der Geschichte zu folgen. Daher sind sie sehr nahe am Text. Die Sätze für unsere Kleinsten sind kurz gehalten und Bildlich geschrieben. Sie enthalten kurze prägnante Wörter, Fremdwörter wirst du hier nicht finden.

Für Erstleser

In der Schule lernen die Kinder selbst zu lesen. Das ändert auch die Geschichten für dieses Alter. Wenn Kinder das erste Mal selbst lesen ist es für sie noch ein Bisschen schwierig. Es hilft ihnen, wenn die Sätze kürzer sind und lange schwierige Wörter selten vorkommen. Doch dürfen für Kinder in diesem Alter die Texte länger sein. Das bedeutet, dass du dich auch bei der Länge der Geschichte austoben kannst.

Privat Kinderbücher schreiben

Wenn du für deine eigenen Kinder, Nichten und Neffen oder für wen du willst schreibst, hast du alle Freiheiten. Lass dich vom Spiel der Kinder inspirieren oder schreib mit den Kindern zusammen die Geschichte. Auch kannst du die Bilder zu deinem Kinderbuch direkt von den Kindern malen lassen.

Für einen Verlag Kinderbücher schreiben

Viele Verlage haben konkrete Vorgaben was Manuskripte betrifft. Es gibt allgemeine Längenangaben über die Seitenzahl und Bilder. Wenn du einen Verlag dein Manuskript zusenden willst, sollte es diesen Vorschriften entsprechen. Dazu findest du manchmal auf den Verlagsseiten Informationen. Höhere Chancen dein Manuskript an einen Verlag zu bekommen, hast du, wenn du dich im Vorfeld mit dessen Büchern auseinandersetzt. Lies die Bücher des entsprechenden Verlages und schau dir den Schreibstil und das Format an.

Für das Self-Publishing Kinderbücher schreiben

Verlage geben viel vor, du bist als Self-Publisher nicht dran gebunden. Das macht es dir leichter den Standart zu verlassen. So kannst du deine Geschichte zu etwas einzigartigem machen. Viele Verlage wollen dass ihre Bücher mit ihrem Verlag konform laufen. Doch schau dir die Klassiker an, die seit Jahrzehnten die Bücherregale im Buchhandel füllen. Sie haben alle etwas einzigartiges. Fühle dich frei, dich auszutoben und neue Wege zu gehen.

Etwas das du beim Schreiben und beim Titelbild beachten solltest, ist das zwar die Kinder deine Zielgruppe sind, aber Erwachsene die Bücher kaufen. So muss das Buch und insbesondere das Thema den Erwachsenen aber auch den Kinder gefallen.

Möchtest du mehr über das Bücher Schreiben und veröffentlichen erfahren? Dann schau bei meiner Selfpublishing Reihe vorbei:

Hier geht es zum ersten Teil der Reihe:  Ideen finden,

der zweite Teil: starte dein Buchprojekt,

der dritte Teil: Charaktere erstellen.

Der vierte Teil: Bücher veröffentlichen

Bist du interessiert was mein Selfpublishing Projekt ist? Dann schau bei Amazon vorbei (Affiliate Link)

Hast du noch weitere Punkte zum Thema Kinderbuch schreiben? Oder Anmerkungen? Dann würde ich mich über ein Kommentar sehr freuen: Danke fürs Lesen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere